Erika Umanez

Dozentin für Cello und Klavier

Staatlich geprüfte Cellolehrerin

Studium in der Ukraine an M. Glinka Konservatorium in Dnipro

Diplomabschluss als Cellistin und Cellolehrerin

Seit 1996 Cellolehrerin an der Musikschule „Wolfhager Land“ und seit 2010 Cellolehrerin an der Musikschule Kassel und Musikschule Hofgeismar

Abgeschlossenen Ausbildung zur Suzuki Cello Dozentin, 5 Stufen, A-Teacher

Seit 2016 Dozentin für Cello beim Deutschen Suzuki Institut

Zahlreiche Masterklassen im In- und Ausland

Leitung einer Suzuki Cello Klasse mit 40 Schülern

Reguläre und zahlreiche Teilnahmen der Schüler an verschiedenen Jugend Musiziert Wettbewerben mit Weiterleitungen

Große Erfahrung in Einzel- und Gruppenunterricht, Ensemblearbeit, Workshoporganisation und -leitung

Seit 2013 als Gastdozentin bei nationalen und internationalen Suzuki-Workshops in Deutschland und im Ausland tätig

Aktive Kammermusikspielerin

Unterrichtskonzept:

Alternative Pädagogik, so wie auch traditionale Pädagogik in alle Musikrichtungen. Schwerpunkt des Unterrichtes – attraktiver Unterricht nach Suzuki Methodik:

– früher Unterrichtsbeginn (ab 4 Jahre)
– die Kinder erlernen ihr Instrument durch Hören, Nachahmen und Verbessern
– individuelles Lerntempo
– aktive Elternmitarbeit
– Gruppen und Einzelunterricht: hier stehen gemeinsames Musizieren, Spiele, Konzentrations- und Reaktionsübungen im Vordergrund
– Persönlichkeitsförderung
– Respekt vor jedem Kind

Musik wirkt unmittelbar auf die Sinne des Menschen, setzt Gefühle frei, vermittelt Freude, weckt schöpferische Kräfte. Musik verbindet Menschen miteinander und vermittelt Gemeinschaftserlebnisse. (Shinichi Suzuki)

 

 

Suzuki-Ensemble