Entgelte

Entgeltordnung zum Herunterladen

(gültig ab 01.April 2011)

Schulgeld

Unterrichtsangebot Zahlung / U-Std.
Einzelunterricht 45 Minuten 28,50 €
Einzelunterricht 30 Minuten 20,50 €
Partnerunterricht 45 Minuten 18,00 €
Gruppenunterricht 45 Minuten 13,00 €
Klassenunterricht 45 Minuten 8,00 €
MFE – Musikalische Früherziehung 8,00 €
MGA – Musikalische Grundausbildung 8,00 €
Musik-Garten 8,00 €
Klassenunterricht 45 Minuten 8,00 €
Ensembleunterricht 2,00 €
Ensembleunterricht ohne weiteren Unterricht an der Musikschule 4,00 €

Das Unterrichtsentgelt bezieht sich auf eine Unterrichtseinheit und wird monatlich durch Lastschriftverfahren eingezogen. In den Ferien, an den beweglichen Ferientagen und an den gesetzlichen Feiertagen wird kein Entgelt fällig.

Bei Verhinderung der Lehrkraft ist die Musikschule bemüht eine Vertretung zu stellen. Ist dieses nicht möglich, wird die ausgefallene Unterrichtsstunde gutgeschrieben.

Bei Verhinderung des Schülers bleibt das Unterrichtsentgelt zahlbar. Der Schüler hat keinen Anspruch auf Nachholunterricht. Bei attestierter Krankheit von mehr als drei Wochen Dauer außerhalb der Ferien wird von der vierten Woche an das entsprechende Entgelt nicht weiter in Rechnung gestellt.

Mehrfachermäßigung

Der Einzelunterricht bzw. der Unterricht in der kleinsten Gruppe wird voll bezahlt, der erste weitere Unterricht wird um 10%, jeder zusätzlich weitere wird um 20% ermäßigt.

Familienermäßigung

Die Familienermäßigung entspricht der Regelung der Mehrfachermäßigung. Alle Unterrichtsentgelte können aus sozialen Gründen auf Antrag ermäßigt werden.

Mietinstrumente

Die Musikschule kann, soweit vorhanden, Instrumente gegen eine Miete von 13,- € im Monat für maximal ein Jahr zur Verfügung stellen.

Zuschläge zu den Unterrichtsentgelten

Erwachsene, die sich nicht mehr in der Ausbildung befinden, zahlen einen Zuschlag von 15% zu den oben aufgeführten Entgelten.